Logo zur Startseite)

Spendenkonto:

Förderverein Frauen gegen sexualisierte Gewalt e.V.

Konto:
IBAN: DE03 3705 0198 0000 2502 33
BIC: COLSDE33
bei: Sparkasse KölnBonn

Unser Angebot

Das Gesamtkonzept beruht auf sechs miteinander verzahnten Modulen, die aufeinander aufbauen und sich gegenseitig ergänzen:
Psychosoziale Hilfen für Opfer, Angehörige und Fachkräfte

Opfer- und Angehörigenberatung, Krisenintervention, Psychotraumaarbeit, Psychosoziale Begleitung und Betreuung, Beratung und Unterstützung von Fachkräften, Fallsupervisionen. mehr...


Beratungsangebot für geflüchtete Menschen

Flüchtlinge sind oftmals nicht nur aufgrund der Situation in den Herkunftsländern, sondern zusätzlich durch die Erfahrungen während der Flucht traumatisiert. Frauen mehr...


Prävention

Schulprojekte, Elternabende, Fortbildungen. mehr...


Fortbildungen und Vorträge

Informationsveranstaltungen, Vorträge, Pressearbeit, Informationsmaterial. mehr...


Neues Angebot für Mitarbeiter/innen der Flüchtlingshilfe

Viele Menschen engagieren sich als Ehrenamtliche oder Fachkräfte in Unterkünften für geflüchtete Menschen oder in anderen Angeboten der Flüchtlingshilfe. Sie sind mit mehr...


Psychosoziale Prozessbegleitung

Beratung und Begleitung von Opfern und Angehörigen im Rahmen eines Strafverfahrens gegen die sexuelle Selbstbestimmung; Vernetzung und Umsetzung struktureller Maßnahmen zur Verbesserung des Opferschutzes. mehr...


Opferschutz

Die Beratungsstelle hat im Jahr 2001 im Rahmen eines Projektes gemeinsam mit der Opferschutzbeauftragten der Polizei Bonn den Arbeitskreis Opferschutz Bonn/Rhein-Sieg mehr...


Netzwerkarbeit und -koordination

Koordinierung institutioneller Zusammenarbeit durch Interdisziplinären Austausch sowie Mitarbeit und Leitung von Facharbeitskreisen. mehr...


Landesverband autonomer Frauen-Notrufe

Die Beratungsstelle ist Mitglied im Landesverband der autonomen Frauen-Notrufe in NRW. Eine der Mitarbeiterinnen gehört zu den Sprecherinnen des Landesverbandes. Neben mehr...