Logo zur Startseite)

Spendenkonto:

Förderverein Frauen gegen sexualisierte Gewalt e.V.

Konto:
IBAN: DE03 3705 0198 0000 2502 33
BIC: COLSDE33
bei: Sparkasse KölnBonn

Netzwerkarbeit und -koordination

Der Informationsaustausch und die intensive Kooperation der Fachstellen ist die Voraussetzung für eine flexible, schnelle und unbürokratische Hilfe im jeweiligen Einzelfall. Die Beratungsstelle ist Kontakt-, Informations- und Vermittlungsstelle für eine Vielzahl von Institutionen im Bereich sexualisierte Gewalt. Die Arbeit umfasst Fallbesprechungen, Helferinnenkonferenzen, Vermittlung von fachlichen Hilfen und Informationen, Teilnahme und Organisation von Arbeitskreisen und runden Tischen. Die Beratungsstelle arbeitet intensiv mit im Arbeitskreis sexualisierte Gewalt und dem Runden Tisch zum Thema Häusliche Gewalt des Rhein-Sieg-Kreises. Sie leitet und koordiniert den Arbeitskreis Opferschutz Bonn/Rhein-Sieg gemeinsam mit einem Organisationsteam.

Im Rahmen der Arbeitskreise und runden Tische werden neben dem fachlichen Austausch und der Organisation fachspezifischer Veranstaltungen, strukturelle und übergreifende Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, die für eine effektivere und verbesserte Beratung und Betreuung von Betroffenen erforderlich sind. Darüber hinaus gehören eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Fortbildungen zum Arbeitsspektrum der Arbeitskreise.

Neben den lokalen Netzwerken ist die Beratungsstelle Mitglied in bundesweiten Verbänden und Netzwerken wie dem Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe, dem Bundesverein Prävention und Prophylaxe und der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention. Auf Landesebene arbeitet die Beratungsstelle aktiv mit in der Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer FrauenNotrufe NRW und stellt auch eine deren Sprecherinnen.