Skip to main content

40 Jahre Beratungsstelle

#Weil es ein Recht gibt, gewaltfrei zu leben!

40 Jahre Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt Bonn

Bitte um ein kurzes Feedback von Fachkräften, Institutionen, Politik und Verwaltung

Die Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Wir blicken zurück auf eine arbeitsintensive, aber auch sehr bereichernde Zeit. Unser Dank gilt vor allem den Betroffenen, die den Mut hatten, sich zu öffnen und sich Unterstützung für unterschiedliche Anliegen zu suchen. Gleichermaßen bedanken wir uns bei allen, die uns in dieser Zeit unterstützt und gefördert haben und mit denen wir im fachlichen Austausch und in Netzwerken die Arbeit gegen sexualisierte Gewalt voranbringen.

Aus Anlass des Jubiläums möchten wir mit einer kleinen Social Media Kampagne und einer ergänzenden Broschüre die Entwicklung der Beratungsstelle und die Debatte um Sexualisierte Gewalt reflektieren und Wünsche für die Zukunft formulieren. Dabei bitten wir Sie um Unterstützung. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Kampagne mit kurzen Statements begleiten. Wir bitten Sie dazu um Beantwortung von zwei Fragen. Es geht darum, kurze Zitate und Rückmeldungen von Fachkräften, Institutionen und politischen Akteur*innen einzubauen. Es sollen kurze Zitate mit maximal 4 Sätzen sein, auch wenn die Thematik natürlich viele Seiten füllen könnte. Sie können dies anonym ohne Nennung des Namens oder der Institution ausfüllen, gerne aber auch mit einer Kennzeichnung. Gerne können Sie uns auch eine kurze Videobotschaft oder ein Foto per Email an die Beratungsstelle schicken: info@beratung-bonn.de Herzlichen Dank!

Umfrage Fachkräfte und Institutionen

Welche Bedeutung hat für Sie die Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt?

Was bräuchte es aus Ihrer Sicht an politischen und/oder gesellschaftlichen Veränderungen, um sexualisierter Gewalt und deren Folgen entgegenzuwirken und die Situation für Betroffene zu verbessern (kurze Stichworte oder ein, zwei prägnante Sätze)?